Museumskoffer zu Besuch in Klasse 3

Vor kurzem bekam die 3. Klasse Besuch von der Museumspädagogen Carmen Bitzer-Eppler.

Mit ihrem mitgebrachten Museumskoffer „Hundertwasser“ des Kunstmuseum Albstadt konnte sie auf vielfältige Weise hautnah den Schülern vermitteln, wie der Künstler Friedensreich Hundertwasser gelebt und gemalt hat. All´seine Farbenvielfalt in Bildern, seine Absichten beim Malen und seine beeindruckende Architekturideen beeindruckte die Kinder sehr.

Getreu dem Motto „Gerade Linien sind keine lebendigen Linien“ nahm Frau Bitzer-Eppler die Schüler mit auf eine Traumreise. Die anschließende künstlerische Umsetzung auf das Blatt Papier eines jeden Schülers war von einer plötzlichen Stille und tiefer Konzentration geprägt.

Es entstanden und passierten die tollsten Kunstwerke. Die gesamte Klasse war im Anschluss sehr stolz, dass jede einzelne Hand es so selbstständig gemalt hat wie sie es kann: Leuchtende Farbenwelt umrahmt von schwarz!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s