Ein Tag mit dem Förster

Antonia Hack, Isabel Behring und Max Ochs aus der Klasse 2 berichten von ihrer Exkursion zu einem Fuchsbau:

Am Donnerstag, den 18. Mai 2017 sind wir mit unserer Klasse mit dem Bus nach Pfeffingen gefahren. Dort hat uns der Förster, Herr Schäfer schon erwartet. Wir sind in den Wald. Herr Schäfer war sehr schlau. Er hat uns viel über den Fuchs erzählt und auch, dass Zecken die Körperwärme der Menschen sehen können. Wir haben drei Fuchsbauten entdeckt. In der Nähe haben wir drei Schuhe gefunden. Der Fuchs hat die Schuhe bei den Menschen geklaut. Wir haben die Waldarbeiter Nico, Tobias und Alex kennengelernt. Die Männer haben uns ihr Werkzeug gezeigt. Die Motorsäge durften wir sogar halten. Die Waldarbeiter haben für uns extra einen Baum gefällt. Wir mussten 30 Meter Abstand halten. Leider haben wir an diesem Vormittag keinen Fuchs gesehen, aber der war sehr spannend. Weiterlesen Ein Tag mit dem Förster