Radfahren will gelernt sein

Die Klasse 4 durfte gleich zu Beginn des neuen Schuljahres zum wöchentlichen Radfahrtraining auf Stiegel Tailfingen. Auf desinfizierten Übungsrädern der Verkehrspolizei übten die Kinder auf dem Übungsplatz die wichtigsten Verkehrsregeln ein.

Parallel dazu wurden im Unterricht die einzelnen Übungseinheiten behandelt und mit einer theoretischen Prüfung erfolgreich abgeschlossen.

Ein Höhepunkt war aufgrund des sicheren Fahrstandes der Klasse das Fahren im Realverkehr. Das Klassenmaskottchen „Marienkäfer“ durfte dabei natürlich nicht fehlen.

Als die Kinder im Anschluss dann tatsächlich im Besitz eines Fahrradführerscheines waren, konnte man eine sehr stolze 4. Klasse erleben.

Als Ausblick erwartet die 4. Klasse im November einen Besuch vom DRK zum Thema „Erste Hilfe“.

Vinz – Kinder erkunden den neu eröffneten Kronen Laden

Innerhalb des Vinz – Unterrichts statteten die Vinz – Kinder einen Besuch im neu eröffnetenKronen Laden in Lautlingen ab. Die beiden Geschäftsführerinnen Monika und Helena Bodmerberichteten den kleinen Besuchern was es bei Ihnen so alles gibt. Mit staunenden Kinderaugenlauschten sie, aus was so manche Möbel gemacht worden sind.

Vinz – Unterricht startet wieder

12 Kinder haben sich für den Vinz – Unterricht, welcher von Vinz – Lehrerin Ursula Mayer und Diakon Michael Weimer

in der Ignaz – Demeter – Schule Lautlingen angeboten wird angemeldet. In der ersten Stunde fand der Austausch und das

kennenlernen statt. Dabei war die Begegnung mit den beiden „Sprechpuppen“ Vinz – Flori und Vinziana, sowie der Vinzenz von

Paul Statue ein wunderbarer Einstieg für Kinder Bis zu den Herbstferien steht der Unterricht unter dem Thema: „Mit dem Herzen sehen“.

Verabschiedung Viertklässler

In kleinerem Rahmen als sonst, aber nicht weniger herzlich wurden unsere diesjährigen Viertklässler an beiden Standorten von ihren Mitschülern und Mitschülerinnen, Frau Ortwein und allen Lehrerinnen am letzten Freitag verabschiedet.
Zunächst gab es für die Vierer die Zeugnisse. Wie in jedem Jahr konnten auch Belobigungen und Preise verteilt werden.
Aber auch die anderen Klassen waren an der Verabschiedung beteiligt: Im Vorfeld hatten sie mit ihren Lehrerinnen gute Wünsche für die Viertklässler gesammelt und aufgeschrieben. Diese wurden nun an Helium-Luftballons gebunden, vorgelesen und zum Schluss durften die Viertklässler die Ballons steigen lassen.
Auch die Elternvertreter unserer Vierer wurden in diesem Rahmen verabschiedet.
Gruppenbild Lautlingen

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Laufen Gruppenbild