Wald und Natur hautnah

Die Schüler und Schülerinnen der 3. Klasse durften erst vor kurzem das Naturerlebniszentrum in Oberdigisheim besuchen. Passend zum aktuellen Thema <Wald> lernten sie die verschiedensten heimischen Waldtiere kennen. Dazu machten die Kinder die unterschiedlichsten Erfahrungen mit Tierfellen. Gemischte Gefühle und Ausrufe wie „Ah, wie schrecklich!“ bis „Oh, wie weich!“ machten sich breit. Anschließend stellten sie in der dortigen Waldwerkstatt Tierspuren aus Gips her.

Beim Gang über die Wiesen in den benachbarten Wald konnte die 3. Klasse naturnah auf Entdeckungsreise gehen. Sämtliche Tierspuren inklusive Fraßspuren konnten mit allen Sinnen erkundet werden. Einige gefundene Waldschätze sammelten sie eifrig, um in der Schule eine kleine Ausstellung zu machen.

Am Ende dieses Naturerlebnistages präsentierten die Kinder stolz ihre selbsthergestellten Gipsbilder, mit denen sie sicherlich im herannahenden Winter die ein oder andere Tierfährte im Schnee legen werden…

Diese Diashow benötigt JavaScript.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s