Verabschiedung Klasse 4

Bei einem bunten Programm wurden die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen in der Aula der Ignaz-Demeter-Schule gebührend verabschiedet.   Das Motto „Wunder“ zog sich durch die Verabschiedung. So wurde unter anderem das Wunderfinderlied aufgeführt und die Kinder erinnerten sich an viele wundervolle Momente der Grundschulzeit zurück.

Auch die Klassenlehrerinnen wurden von den Kindern und Eltern mit dankenden Worten, Liedern, Tänzen und gebastelten Geschenken überrascht und herzlich verabschiedet.

Anschließend wurde bei der Schulhofhockete in Lautlingen und Laufen mit vielen Gästen weitergefeiert.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schulausflug ins Landestheater Tübingen

Am Dienstag, 23.7., starteten 3 Busse mit allen Kindern aus Lautlingen und Laufen nach Tübingen, um dort einen schönen gemeinsamen Tag zu verbringen.

Zuerst ging es ins Landestheater. Das Stück „Frerk, du Zwerg“ brachte die Kinder zum Lachen und zum Nachdenken. Nach den vielen Eindrücken im Theater wurde noch auf dem Abenteuerspielplatz getobt.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ausflug Klasse 2

Am 9. Juli 2019 sind wir nach Magrethausen gewandert. Wir sind am Kneippbecken vorbei gekommen. Dann sind wir bis zum Premer gelaufen. Da hat uns Elmar zu den Schafen gebracht. Dort durften wir vespern. Dann hat er uns erklärt, dass Schafe Wiederkäuer sind. Anschließend durften wir die Schafe und Ziegen mit Bort füttern. Danach durften wir eine kleine Ziege auf den Arm nehmen. Das war toll. Dann sind wir in den Stall von 6 Schafen gegangen. Das war auch schön. Am Ende sind Schafe ausgerissen. Das war blöd, aber Elmar hat versucht sie einzufangen. Er hat erzählt, was ein Hirte mit seinen Schafen macht. Zum Schluss hat uns Elmar mit dem Traktor und mit seinem Anhänger zur Bushaltestelle gebracht. Das war ein schöner Ausflug.

Ina (Klasse 2)

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Manage frei an der Ignaz-Demeter-Schule

Für den guten Zweck Geld zu sammeln, ist für die Kinder der Ignaz-Demeter-Schule eine wichtige Angelegenheit. Darum nehmen jedes Jahr viele Kinder der Schule am Citylauf des Rotary Clubs in Ebingen teil. Im letzten Herbst belegte die Ignaz-Demeter-Schule an diesem Lauf den 3. Platz und bekam dafür ein Geldgeschenk vom Rotary Club überreicht. Mit diesem Geld konnte nun ein besonderes Zirkusprojekt durchgeführt werden.
Der Erlebnispädagoge Helmut Rößle gestaltete gemeinsam mit dem Lehrerkollegium an beiden Schulstandorten je einen Zirkustag. Vormittags durften sich die Kinder an verschiedenen Zirkusnummern ausprobieren und jedes Kind studierte mindestens eine Darbietung ein.
Am Nachmittag hieß es schließlich „Manage frei“. Zahlreiche Gäste kamen zu den Aufführungen. Das Publikum hielt bei den Trapeznummern den Atem an, lachte über die Clowns, staunte über den Mut der Fakire und ließ sich von der Magie verzaubern. Mit viel Applaus ging ein schöner Zirkustag zu Ende.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Feuerprobe an der Grundschule Laufen

Anlässlich des 175- jährigen Bestehens der Feuerwehr Laufen fand eine große Feuerwehrübung an der Grundschule Laufen statt. Dabei wurde das Schulgebäude mit einer Nebelmaschine in Rauch gehüllt, welcher es schwierig machte das Gebäude zu verlassen. Einige Kinder wurden daher über die Drehleiter von der Feuerwehr aus dem Schulgebäude „gerettet“ werden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Klasse 2 erkundet die Stadtbücherei

Zu einer Erkundungsreise durch die Stadtbücherei Ebingen hat Frau Stepper die Kinder der Klasse 2 eingeladen. Dabei haben die Kinder erfahren wie die Bücherei aufgebaut ist, wo sie ihr Lieblingsbuch finden und wie ein Buch ausgeliehen werden kann. Am Ende bekam jedes Kind einen Büchereiausweis ausgestellt. Mit diesem wurden auch gleich spannende und lustige Bücher ausgeliehen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ortsputzete der Ignaz-Demeter-Schule

Die Schülerinnen und Schüler der Ignaz-Demeter-Schule sorgen gemeinsam mit ihren Lehrerinnen für ein sauberes Lautlingen.

Bei Sonnenschein trafen sich die Schülerinnen und Schüler auf dem Pausenhof und haben von Ortsvorsteherin Frau Juliana Gärtner ein Vesper bekommen. Gut gestärkt ging dann die Ortsputzete rund um Lautlingen los. Dabei sammelten die Kinder nicht nur die Überbleibsel vom Maienstecken sondern auch Plastikmüll ein. Die am Ende gefüllten Müllsäcke brachten manches Kind zum Nachdenken über den Umgang mit der Umwelt.

Der Rotary-Club liest vor

Die Klassen 3 in Lautlingen und Laufen bekamen auch in diesem Schuljahr Besuch von Vertretern des Rotary-Clubs. Aus dem Buch „Zippel“ bekamen die Schülerinnen und Schüler einen spannenden Abschnitt vorgelesen. Anschließend nahmen die Kinder an einem Quiz mit Fragen zum Gehörten teil. Zum ersten Platz reichte es nicht, doch auch der Trostpreis löste große Freude aus. Jedes Kind bekam das Buch „Zippel“ sowie eine Familienkarte für die Burg Hohenzollern geschenkt.

Frühlingsfest 2019

Bei unserem ersten Frühlingsfest lud das herrliche Wetter uns ein, auch in unserer Aula um 16 Uhr den Frühling erwachen zu lassen. Mit Musik von Vivaldi war im Nu der gesamte Raum erfüllt mit Seidenblumen eines jeden Schülers aus Lautlingen und Laufen. Nach mehreren Lied- und Gedichtvorträgen zum Thema Frühling der einzlenen Klassen und des Liederkranzes Lautlingen bergrüßte die Schulleiterin Frau Ortwein die vielen Gäste und stellte die verschiedenen Angebote vor.

Geprägt war dieses erste Schulfest von vielen tollen Mitmachangeboten wie Nagelbilder erstellen, Osterkekse backen, Frühlingsbilder am PC anmalen, Tüten verzieren oder der aufgebaute Bewegungsparcours im Freien. Beim eigens erstellten Verkaufsstand konnten die Gäste die tollen Bastelangebote der Schüler erwerben, um ebenfalls in ihren Häusern den Frühling einziehen zu lassen. Für Speis und Trank war ebenfalls gesorgt und sogar Popcorn konnte firsch genossen werden.

Rundum war es ein sehr gelungenes Fest und die Meinung der Schüler war eindeutig:

COOL, SPAßIG, FANTASTISCH, TOLL, GRANDIOS!

(Artikel von Klasse 4)