Kunst aus dem Koffer

Bericht der Klasse 3

Auf Veranlassung der Klassenlehrerin, Frau Daigger-Sauter, hat Carmen Bitzer-Eppler die Klasse 3 der Ignaz-Demeter-Schule mit einem Museumskoffer aus dem Kunstmuseum Albstadt besucht. Thema war der Künstler Otto Dix und seine gemalten Portraits.Zum Einstieg legte Frau Bitzer-Eppler nacheinander skizzierte, gezeichnete und gemalte Portraits des Künstlers auf ein Tuch. Die Schüler staunten, welche künstlerische Begabung Otto Dix bereits mit 17 Jahren hatte. Alle waren sich einig, dass er ein wahrer Künstler war. Danach erklärte die Museumspädagogin eingebunden mit den Schülervermutungen die einzelnen Maltechniken. Dabei waren die Aquarellzeichnung, die Radierung sowie der Silberstift sehr interessant für die Kinder.Nun konnten die Schüler selbst ihren künstlerischen Fähigkeiten freien Lauf lassen. Sie durften im Praxisteil ein Selbstportrait mit ihrem eigenen Lieblingstier anfertigen. Dabei war die Maltechnik frei wählbar. Nach der Ermutigung von Frau Bitzer-Eppler „Traut Euch! Die Hand malt so, wie sie es kann!“,  war plötzlich eine konzentrierte, angestrengte und auch freudig stolze Arbeitsphase spürbar.Am Ende stellten alle Schüler fest, dass es anfangs nicht einfach war, ein Portrait zu malen. Doch während der erlebten Kunststunden haben fast alle Kinder gespürt, wie auf einmal die Hand einfach gemalt hat. Auf die entstandenen Ergebnisse konnte die gesamte Klasse mit ihrer Lehrerin wirklich stolz sein – und Spaß gemacht hat es ebenso.

Diese Diashow benötigt JavaScript.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s